Donnerstag, 20. Februar 2014

Tee als Spülung und Sprüh-Leave-In: Brennesseltee

Hier nun mein erster Beitrag zu "Tee als Spülung und Sprüh-Leave-In":
Wie der Titel schon sagt, habe ich mich dem Brennesseltee gewidmet und kann euch nun eine kleine Übersicht meiner Ergebnisse präsentieren:

Angebliche Wirkung:

  • Haare werden geschmeidig und glänzend
  • Anregung der Durchblutung und Klärung der Kopfhaut ohne jedoch zusehr zu entfetten -> Haarwurzeln wieder besser mit Nährstoffen versorgt & wirkt Schuppen entgegen

Meine Auswertung:

Ich habe den Brennesseltee nun ca. über 3 Wochen, was bei mir 6 Haarwäschen entspicht, angewendet und ich muss sagen, nach dieser Zeit bin ich wirklich überzeugt von diesem Tee. Meine Haare wurden tatsächlich geschmeidiger und bekamen mehr Glanz, zudem hatte ich das Gefühl meine Locken bilden sich beim föhnen/trocknen viel schöner aus und die Farbe meiner Haare kommt besser zur Geltung, wobei ich hier nicht sagen kann ob es wirklich vom Brennesseltee kommt oder nur Einbildung war.
Kurzum: Der versprochene Effekt ist wirklich eingetreten und hat meinen Haaren wirklich gut getan! :)
Eine Unterscheidung zwischen Sprüh-Leave-In und Spülung macht hier denke ich wenig Sinn, es kann höchstens sein, dass das Leave-In die Wirkung nochmal verstärkt, kann also durchaus helfen, wenn man schnellere oder eventuell auch spontane Ergebnisse erzielen will.

Damit verabschiede ich mich schon wieder und wie immer würde ich mich natürlich über Mitteilungen über eure Erfahrungen in den Kommentaren sehr freuen! 
Liebe Grüße :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen